Die Tänze des Universellen Friedens
mit Rahmana Dziubany

LogoVon Anbeginn der Zeit haben Menschen getanzt...
Lieder, Bewegungen und Mythen haben Frauen, Männer und Kinder zusammengebracht - zu persönlichen Festen, Jahreszeitenfeiern, rituellen Anlässen oder als Teil des täglichen Lebens.

Die Tänze des Universellen Friedens als eine Sammlung von mehr als 500 Tänzen - inspiriert durch die Kulturen und spirituellen Wege dieser Erde - sind ein Teil dieser uralten, zeitlosen Tradition. Sie sind ein offenes, kreatives, liebevolles und künstlerisches Friedensangebot für Menschen jeden Alters, jeder Herkunft, jeder Religion.

Seit 1984 sind mir die Tänze Berufung (später Beruf), Inspirationsquelle und Weg. In Verbindung mit anderen kreativen Medien und Inhalten gebe ich sie auch in Schulungsprogrammen und Fortbildungen an MultiplikatorInnen weiter, in der Kinderarbeit (s. Tanz des Lebens) oder der Erwachsenbildung mit geistig behinderten Menschen.

Sie finden auf dieser website Informationen über mich und meine Arbeit, Hinweise zu interessanten Veranstaltungen und Seminaren, wichtige Adressen und Anlaufstellen, Texte zum Anregen und Nachdenken und viele, viele Photos...

Haus Ananda
Immer wichtiger wird das spirituelle Zentrum Haus Ananda in Golzow bei Berlin, alles dazu finden Sie auf www.haus-ananda-brandenburg.de

 

facebookRahmana auf Facebook   Video zu Rahmanas Arbeit auf YouTube